Drucken

HSG Eschhofen/Steeden – TV Igstadt 23:27 (10:15)

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

Trotz des Sieges war TVI-Coach Uwe Krollmann mit dem Auftritt seiner Sieben nicht zufrieden. „Wir haben viel zu viele Chancen vergeben.“ Zum Matchwinner avancierte einmal mehr Torwart Sylvan Rapp, der in der Schlussphase den Sieg mit Glanzparaden rettete.

TVI-Tore: Seifert (11/1), Bienhaus (3/1), Stiel (3), Jordan, Wichmann, Noll, Kaya (je 2), Engel, Komorowski.

Quelle: Wiesbadener Tagblatt