Drucken

Igstadter Handballer haben wieder eine „Zweite Mannschaft“

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

Sehr zufrieden zeigte sich Christoph Jordan mit dem Ergebnis des Info-Abends vergangenen Mittwoch. Die Handballer des TV Igstadt hatten zu einer Gesprächsrunde, inaktive und angehende Handballer geladen, um eine zweite Herrenmannschaft zu gründen. Christoph Jordan konnte acht junge Interessierte begrüßen.  Zwei weitere Spieler ließen sich entschuldigen. Sie sagten aber schon im Vorfeld, beim Zustandekommen einer neuen Mannschaft, Ihre Teilnahme zu. „Eine coole Truppe!“ bilanzierte der zukünftige Trainer.

Man vereinbarte eine Trainingseinheit mittwochs um 20.00 Uhr in der Wettiner Halle im Wiesbadener Berufsschulzentrum. Zusätzlich sollen die Spieler, bei Interesse, donnerstags das Training der „ersten Mannschaft“ nutzen. Das neue Team startet  in der untersten Klasse, der Bezirksliga E. Dies sei für die komplett neu zusammen gewürfelte Mannschaft aus Spielern, die teilweise noch nie oder schon lange nicht mehr aktiv gespielt haben auch okay so, sagte Christoph Jordan. Nichts desto trotz peilt man in den nächsten Jahren den Aufstieg in höhere Klassen an. Trotz der guten Resonanz braucht Jordan noch weitere Spieler und freut sich über jeden der sich mittwochs um 20:00 Uhr in der Sporthalle im Berufsschulzentrum einfindet und Interesse am Handball hat.