Drucken

TV Igstadt sichert sich den Aufstieg

Geschrieben von Administrator. Veröffentlicht in Home

TV Igstadt – MSG Flörsheim/Raunheim 34:22 (15:12). – Krollmann-Truppe überrollt Flörsheim/Raunheim 

Verdienter Sieg der Wiesbadener, die sich in der ersten Halbzeit allerdings noch schwer taten. „Da haben wir zu viele Chancen versiebt“, resümierte TVI-Coach Uwe Krollmann. Außerdem hielt Gästekeeper Steffen Schulz überragend. In der zweiten Hälfte zogen die Gastgeber jedoch die Zügel an und überrollten den Kontrahenten. „Mit unserer ersatzgeschwächten Mannschaft waren wir dann chancenlos“, resümierte Flörsheim/Raunheims Handballchef Wolfgang Klinsmann.

Tore: Seifert (10/4), Jordan (7), Wichmann, Kamprath, Komorowski (je 3), Bienhaus, Coskun (je 2), Noll, Engel, Roßmann, Stiel / Mätzke (8/2), Mir Ahmad (4), Tsoultsidis, Dubravcic (je 3), Richer (2), Kunz, Gübert.

In der nächsten Saison machen sie gemeinsame Sache, die Handballer des TV Bierstadt und des TV Igstadt, treten als Spielgemeinschaft BIK Wiesbaden an. „Big“ (zu deutsch: groß) war auch der Auftritt beider Teams in der Meisterrunde der Bezirksliga A. Der TV Igstadt kanzelte die MSG Flörsheim/Raunheim 34:22 ab und sicherte damit den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Der TV Bierstadt rang Tabellenführer TGS Langenhain 34:32 nieder.

Quelle: Wiesbadener Tagblatt