Drucken

Jugendmannschaften spielten am Wochenende

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

Die Jugendteams der JSG Igstadt/Kloppenheim spielten am vergangenen Wochenende. Während die C- und D-Jugend Niederlagen kassierten, konnte die E-Jugend gegen JSG Breckenheim/Langenhain 2 einen Sieg landen.

Wie in den vergangenen Begegnungen stand die junge Mannschaft der JSG auf verlorenem Posten. Wobei die Gäste aus Igstadt/ Kloppenheim den Ball ganz erfolgreich in den eigenen Reihen hielt. Allerdings fehlte der Zug zum Tor, oder wenn es zu einer Aktion mit Torwurf kam, war diese zu wenig noch nicht druckvoll genug. Alle Spieler der JSG bemühten sich allerdings bis zum Schlusspfiff  und versuchten eine Resultatsverbesserung zu erzielen.

Genauso aufopferungsvoll wurde in der Abwehr gearbeitet. Auch die beiden eingesetzten Torleute Tom Lord und Karl Krause hielten unverdrossen dagegen, obwohl die meisten Treffer der Hausherren aus schnell vorgetragenen Angriffen resultierten.

HSG VfR/ Eintracht Wiesbaden 2  -  JSG Igstadt/Kloppenheim m. C-Jgd. 48: 2 (22: 1)

JSG C-Jugend: David Bianca- Schröder, Luca Giessl, Paul Giessl (1), Karl Krause, Tom Lord, Niklas Rimkus, Moritz Weidle (1).

D-Jugend verliert gegen Eppstein

Zu Beginn der Partie wähnten sich einige Spielerinnen und Spieler der JSG hoffnungslos unterlegen, als sie die gegnerische Mannschaft sahen. Nachdem aber ein paar Minuten gespielt waren und nachdem in einer Auszeit das Angriffsverhalten korrigiert war, zeigte die Mannschaft aus Igstadt/ Kloppenheim, dass sie mithalten kann. Mit mehr Beweglichkeit in der Offensive, konnte die Gästeabwehr auch ausgespielt werden.

Nach der Halbzeitpause riss der Faden jedoch. Im Abschluss fehlte die Konzentration, so dass Eppstein sich entscheidend absetzen konnte. Insbesondere zwei Gästespieler waren nicht in den Griff zu bekommen. Eigene Treffer konnte die JSG erst später wieder erzielen. Das reichte jedoch nur noch zur Ergebniskosmetik. Einen guten Einstand im JSG-Gehäuse hatte Niklas Rimkus. Mit einigen guten Paraden verhinderte er noch ein paar Gästetreffer.

JSG Igstadt/ Kloppenheim m. D-Jgd. – TSG Eppstein 2 - 7:18 (5: 8)

JSG D-Jugend: Luca Giessl, Paul Giessl (4), Danielle Haeffele, Arne Hannack, Karl Krause (1), Lukasz Nawrocki, Niklas Rimkus, Claudia Ruppert (1), Moritz Weidle (1).

E-Jugend gewinnt souverän

Dem guten Ergebnis des letzten Spiels ließ der Nachwuchs der JSG Igstadt/Kloppenheim gleich noch einen doppelten Punktgewinn folgen. Mit nimmermüdem Einsatz eroberten die Spielerinnen und Spieler von Igstadt/Kloppenheim immer wieder den Ball und gestattete es den Gästen kaum einmal zu einem Torwurf zu kommen.

In dieser Phase war das größte Manko, dass die eigenen herausgespielten Gelegenheiten nicht genutzt werden konnten. Entweder man scheiterte am Gäste- Torhüter oder verfehlte das Tor. In Abschnitt 2 hatten sich die Gäste besser eingestellt und konnten ihrerseits erfolgreicher die Aktionen der JSG Igstadt/Kloppenheim stören. Insgesamt fielen weniger Treffer. Nicht zuletzt ein Verdienst der Torhüter auf beiden Seiten, die sich mehrfach auszeichnen konnten. Lukasz Nawrocki gestattete nur noch 2 Treffer.

JSG Igstadt/Kloppenheim m. E- Jgd.  -  JSG Breckenheim/Langenhain 2 - 70: 28  (27:20)

JSG E-Jugend: Kai- Robert Diehl, Konrad Hannack (2), Melvyn Könnecke, Lukasz Nawrocki (3), Stefan Ruppert (2), Maximilian Schulz (2), Lena Stiefvater, Luise Stiefvater,  Anna Weidle (5)

Quelle: Wiesbadenaktuell