Drucken

Igstadt schlägt Schierstein im Derby

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

In der Bezirksliga A baut der TV Igstadt seine Punkteserie weiter aus und besiegte im Stadtderby die TG Schierstein mit 28:25 (9:13).

In einem hitzigen Stadtderby behielt der TV Igstadt am Ende den ruhigeren Kopf und sammelt im Abstiegskampf weiter fleißig Punkte. Schierstein dagegen haderte am Anfang der zweiten Halbzeit mit dem Schiedsrichter-Duo und ließ sich dadurch aus dem Konzept bringen.

Schierstein nach Rot gegen Igstadts Kamprath in Führung

Die Hausherren scheiterten zunächst am guten Torhüter der Gäste. Im Gegenzug schafften die Schiersteiner eine 2:0-Führung, die aber im Handumdrehen wieder vom TVI egalisiert wurde. Im Laufe der Partie blieb der Spielverlauf weiter ausgeglichen, während aber auf dem Parkett die Stimmung immer hitziger wurde. Fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit sah Igstadts Spieler Johannes Kamprath nach einem Foul die Rote Karte. Nach der Unterbrechung kam der Gast besser in Tritt und schaffte eine Vier-Tore-Führung zum Pausenpfiff.

Rapp macht hinten dicht

Nach der Halbzeit schafften die Handballer vom Wasserturm den Anschluss, nachdem Schierstein die ersten fünf Angriffe wegen Stürmerfoul angepfiffen wurden. Unmut machte sich nun auf der Trainerbank von Schierstein breit. Eine Zweiminutenstrafe gegen die Bank der Gäste war die Konsequenz die Igstadt fort ab dem Spielstand von 13:13 in der 38. Minute in Überzahl nutze. Eine hervorragende Torhüterleistung von Silvan Rapp ermöglichte zudem einfache Überlaufangriffe für den TVI. Igstadt ging nun mit 17:16 in Führung und konnte bis zum Ende diesen Vorsprung auf drei Tore ausbauen und am Ende mit 28:25 das Spielfeld als Sieger verlassen.

Nächster Sieg vorprogrammiert

Nach fünf ungeschlagenen Spielen in Folge und einem Lauf von 9:1 Punkten trifft der TV Igstadt am kommenden Sonntag, 9. Dezember 2012, um 16:00 Uhr, erneut in einem Heimspiel auf den Tabellenletzten aus Hofheim.

Die TG Schierstein trifft ebenfalls in einem Heimspiel am kommenden Samstag, 8. Dezember 2012, um 18:00 Uhr, auf den Tabellennachbarn aus Flörsheim und Raunheim.

Quelle: Wiesbadenaktuell