Drucken

Knappe Niederlage beim Tabellenführer

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

In der Damen Bezirksliga A verlor der TV Igstadt knapp mit einem Tor beim Spitzenreiter SV Bad Camberg. TVI-Spielerin Svenja Kühne erleidet eine Fußverletzung.

Auswärts läuft der Motor der Igstädter Damenmannschaft noch nicht rund. Obwohl der Tabellenführer im Auswärtsspiel auf die Handballerinen vom Wasserturm wartete, war für den TVI deutlich mehr drin.

Drucken

TV Igstadt ringt in der Handball-Bezirksliga A die TG Schierstein 28:25 nieder

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

TV Igstadt - TG Schierstein 28:25 (9:13).-

Ein Stadtderby mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten. In der ersten Hälfte dominierten die Hafenstädter eindeutig. „Da haben wir überragend gespielt“, resümierte TGS-Coach Christian Fleischer. Nach der Pause dann plötzlich ein ganz anderes Bild. Gestützt auf den herausragenden Torwart Tillmann Rapp drehten die Gastgeber den Spieß noch um. „Meine Kabinenpredigt hat Wirkung gezeigt“, freute sich TVI-Coach Michael Lieser.

Tore: Seifert (11/3), Coskun (6), Wichmann (5), Bienhaus, Noll, Engel (je 2) / Kilian (7), Moller (5), Leukel, S. Häuser (je 3/2), Reinemer, Bücher, Büttner (je 2), Frohn

Quelle: Wiesbadener Tagblatt

Drucken

TG 2 läuft frühem Rückstand hinterher

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

Das hatte sich der zuletzt viermal in Folge siegreiche Aufsteiger,  zumal verstärkt mit Marius Müller sowie Peter Wies aus dem  Bezirksoberliga-Kader, ganz anders vorgestellt. Schließlich wollte er  die Erfolgsserie gegen den schlechter platzierten Rivalen fortsetzen und  sein Punktekonto erstmals in dieser Saison ausgleichen.

Drucken

Igstädter Offensivfeuerwerk in Hälfte eins bringt den nächsten Sieg

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

Mit einer starken erstent Halbzeit bei der TG Rüsselsheim baute der TV Igstadt seine Serie ohne Niederlage weiter aus. Allein 21 der 36 Tore gelangen dem Team vom Wasserturm in den ersten 30 Minuten.

Siegesserie gegen Siegesserie. Unter diesem Motto betritt Absteiger TV Igstadt (drei Spiele ohne Niederlage, 5:1 Punkte) die Partie beim Aufsteiger, der TG Rüsselsheim II (vier Siege in Serie, 8:0). Nachdem beide Teams einen völlig verkorksten Saisonstart hinlegten, waren bei Teams gewillt die eigene Serie auszubauen und die andere zu brechen.

Drucken

Igstadt blamiert sich in Seulberg

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

In der Bezirksliga A überraschte der SV Seulberg mit einem knappen Heimsieg gegen den TV Igstadt.

Vor dem Spiel gegen den SV Seulberg, positioniert im letzten Viertel der Tabelle, lautete das Motto des Sonntags für den TV Igstadt: „Sieg, sonst nichts!“. Den Weg zum Gegner mussten die Igstädterinnen jedoch ohne das Trainer-Duo beschreiten.