Drucken

TV Igstadt - TV Bierstadt 29:34 (14:13)

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

TV Igstadt - TV Bierstadt 29:34 (14:13).- In Michael Lieser brodelte es. 45 Minuten lang hatten seine Igstadter das Derby im Griff, lagen in Führung. „Dann kam wieder unsere berühmte letzte Viertelstunde“, schnaubte der TVI-Coach. Überhastete Würfe, löchrige Deckung - nun hatte der TVB leichtes Spiel. „Und für uns war der Käse gegessen“, war Lieser frustriert. Tore: Wichmann, Coskun (je 8), Stiel (5), Seifert (4), Noll (2), Müller, Bienhaus - P. Morgenstern (9), Jost (6), Jung (4), St. Koepcke, Scherer (je 3), D. Brahm, Werner, R. Brahm, R. Morgenstern (je 2), M. Koepcke.

Quelle: Wiesbadener Tagblatt

Drucken

In Unterzahl am Ende den Sieg verschenkt

Geschrieben von Maik Wichmann. Veröffentlicht in Home

Nach langer Führung vergaben die Handballer des TV Igstadt einen sicher geglaubten Sieg in Eddersheim. Am Ende hieß es 34:35 (15:15) aus Sicht des TVI.

Ganz nah dran am ersten Saisonsieg waren die Handballer vom TV Igstadt. Im dritten Spiel der Saison in der Bezirksliga A gab eine Unterzahlsituation am Spielende den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage.

Drucken

Immer selbst ein Bein gestellt

Geschrieben von Felix Kamprath. Veröffentlicht in Home

12.10.2012 - WIESBADEN Von Sebastian Poser OHR AM WURFKREIS Dem TV Igstadt ist trotz der drei Auftaktniederlagen in der Bezirksliga A nicht bange Der bloße Anblick der Tabelle schmerzt. Auch wenn die Handballer des TV Igstadt wissen, dass ihr komplett leeres Punktekonto nur eine Momentaufnahme ist, sich der eine oder andere Sieg in dieser Bezirksliga-A-Saison noch einstellen wird.

Drucken

Igstadts Damen mit erfolgreichem Start

Geschrieben von Administrator. Veröffentlicht in Home

Mit einem sicheren 26:17 (14:08) Heimsieg starteten die Handballerinnen vom TV Igstadt in die neue Saison der Bezirksliga A.

Auftaktsieg für die Damenhandballmannschaft des TV Igstadt. In der neuen Bezirksliga A der Handballbezirke Wiesbaden und Frankfurt wartete mit dem TV Petterweil ein unbekannter Gegner auf das Team um die fünffache Torschützin Janine Kern.